Mehr aus unserer Heimatstadt Lommatzsch - Pudelzucht der Familie Hainsch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Hier wollen wir,
Angelika und Bernd,
unsere Heimat kurz vorstellen:


Wir sind gut zu erreichen da wir im Kreuz der Bundesstraßen B6, B101, B169, B175 zwischen Riesa, Döbeln und Meißen liegen.


Durch die in der Nähe liegenden Autobahnen A4 und A14 erreichen wir
die Städte Meißen, Leipzig, Dresden sowie die Flugplätze Leipzig-Halle und Dresden recht zügig.
Lommatzsch selbst liegt im Zentrum der Lommatzscher Pflege.
Der Kornkammer Sachsens inmitten des mittelsächsischen Lößhügellandes
eine der fruchtbarsten Agrarregionen des Freistaates Sachsen.
Die Stadt und das Umland verfügen über ein recht gutes Arbeitzplatzangebot
dank vieler Firmen und den guten sozialen Infrastrukturangebot
Lommatzsch selbst ist nicht nur ein beliebter Wohnort,
nein auch in sachen Touristik haben wir etwas zu bieten.
Die weit sichtbare Kirche St. Wenzel mit ihren drei Türmen hat eine über 500 jährige Geschichte zu erzählen.
Das Heimatmuseum mit Schaubergkellerareal steht auch für Besucher bereit.




Unsere Vereine sorgen für viel kulturelle und sportliche Höhepunkte im Jahresverlauf.
So sind immer wieder Besucher gerne bei folgenden Veranstaltungen erwünscht.
Sommernachtsball auf der Freilichtbühne
Erntedankfest
Lummscher Krautmarkt
Hofweihnacht
Diverse Faschingsveranstaltungen


Zahlen & Fakten


Die Stadtfläche umfasst 6.645 Hektar, davon werden rund 6.070 Hektar landwirtschaftlich genutzt.
Ortsteile
Die Stadt Lommatzsch untergliedert sich in 38 Ortsteile.  

Ortsteile, die vor 1990 zur Stadt Lommatzsch gehörten:
Altlommatzsch, Jessen, Rauba, Scheerau, Schwochau, Pitschütz

Ortsteile, die seit 1994 zur Stadt Lommatzsch gehören:
ehemalige Gemeinde Wuhnitz: Wuhnitz, Albertitz, Dennschütz, Marschütz, Weitzschenhain;
ehemalige Gemeinde Neckanitz: Neckanitz, Churschütz, Petzschwitz, Krepta, Birmenitz,
Mögen, Poititz; ehemalige Gemeinde Piskowitz: Piskowitz, Zscheilitz, Ickowitz, Löbschütz;
ehemalige Gemeinde Wachtnitz: Wachtnitz, Daubnitz, Zöthain, Prositz;
ehemalige Gemeinde Dörschnitz: Dörschnitz, Paltzschen, Sieglitz, Klappendorf, Lautzschen;
ehemalige Gemeinde Striegnitz: Striegnitz, Barmenitz, Altsattel, Roitzsch, Trogen, Grauswitz)

Bevölkerung (Stichtag 31.12.2017): 4964 Einwohner


Unser Amts-Mitteilungsblatt der Stadt Lommatzsch
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü